Start

Nächste LuT-Veranstaltung

75 days, 22 hours, 11 minutes until:
Schwooijer Crosslauf LuT Aschaffenburg (08.02)

Anmeldung



Quellen


3. Lauf des Goldbacher Wintercross, 23.11.2014 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Christine Faidt   
Sonntag, den 23. November 2014 um 00:00 Uhr
Platz Name AK Platz AK Zeit
10 km
8 Yann-Moritz Gentil LM20 5 00:38:29
9 Marco Schneider LM40 1 00:38:35
37 Jörg Fleckenstein LM35 5 00:41:42
56 Dominik Herold LM30 5 00:43:41
71 Stefan Fey LM45 12 00:44:38
81 Jürgen Schäfer LM45 15 00:45:34
103 Christine Bickert LW35 1 00:46:24
105 Theresia Gehlert LW50 1 00:46:25
133 Benjamin Junker LM20 22 00:47:38
139 Jochen Janitzek LM20 25 00:47:48
147 Bernd Schwandner LM40 22 00:48:00
157 Roman Wolf LM40 24 00:48:27
201 Thomas Kaminsky LM35 22 00:50:22
228 Andrea Metternich LW45 6 00:51:17
244 Thomas Fellenberg LM35 27 00:51:49
261 Susanne Nötling LW40 3 00:52:17
262 Manfred Braunschläger LM30 24 00:52:19
278 Ralf Buettner LM45 53 00:53:06
304 Vu Lien LM35 35 00:53:40
307 Thomas Kress LM40 49 00:53:46
334 Christine Faidt
LW30 4 00:54:59
340 Georg Konstantinidis LM40 52 00:55:13
414 Thomas Wolf LM45 76 00:57:02
489 Ingrid Perkampus LW70 1 01:00:17
501 Sandra Wengerter--Wolf LW45 24 01:01:23
534 Erika Freund LW70 3 01:04:50
544 Nadine Wolf LW35 19 01:06:42
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 23. November 2014 um 21:53 Uhr
 
15km-Lauf im Rahmen des Istanbul-Marathon 2014 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Michael Geis   
Dienstag, den 18. November 2014 um 21:33 Uhr

Istanbul alleine ist schon eine Reise wert, die Sehenswürdigkeiten sind fast unzählbar. Die Hagia Sofia (ehemals größte christliche Kirche) unmittelbar neben der blauen Moschee Sultanahmet, der Topkapi-Palast in dem die Sultane mit Ihrem Haremsdamen residierten, der Galata-Turm, von dem aus man eine tolle Sicht über das goldene Horn und die Altstadt hat, eine Bootsfahrt über den Bosporus, einen Besuch im Hamam, der große Basar neben den üblichen Mode-Boutiquen, der Taksim-Platz, an dem es vor noch gar nicht so langer Zeit ziemlich hoch herging, um nur einige zu nennen.

Kurz gesagt, man kann hier deutlich mehr als nur ein paar Tage verbringen, auch weil die Leute hier unglaublich nett und hilfsbereit sind und man sich auch die Zeit nehmen sollte, die Atmosphäre zu erleben. Man muss nur ein bisschen verwirrt dreinschauend an einer Kreuzung stehen, schon wird man gefragt, ob man Hilfe benötigt wegen Hotel, Essen, Souvenirs usw. Natürlich kennt jeder das beste Hotel / das beste Geschäft für Souvenirs / das beste Restaurant usw. und bringt einen gerne persönlich dorthin...Trotzdem alles im Rahmen auf freundliche Art und Weise und wenn man bestimmt aufgetreten ist, wurde man auch in Ruhe gelassen!

Istanbul 2014

Ach ja, gelaufen sind wir auch noch. An dem Wochenende fand „zufällig“ auch der Istanbul Marathon und im Rahmenprogramm ein 10km und ein 15km Lauf statt. Da das eine Art sportliches Sightseeing darstellen sollte, haben wir uns kurzerhand für den 15km Lauf angemeldet, da dabei ein paar mehr Sehenswürdigkeiten „belaufen“ werden als beim 10km und der Marathon für uns keine wirkliche Alternative dargestellt hat. 

Alle Läufe starteten im asiatischen Teil der Stadt und somit ist dies ein Interkontinentallauf. Kann nicht jeder von sich behaupten, dass er von einem Kontinent auf einen anderen gelaufen ist...

Über 16.000 Läufer (ca. 4000 Marathonis, 6000 15km-Läufer und 6000 10km-Läufer plus noch einige mehr, die als Fun-Run über 8km keine Zeitwertung hatten) muss man erstmal organisiert bekommen, aber es ging erstaunlich gut. Transfer mit Bussen von verschiedenen Plätzen innerhalb der Stadt an den Start, Taschentransfer vom Start zum Ziel, Wasserversorgung auf der Strecke, alles da und alles hat geklappt.

Allerdings haben einige Läufer, mit denen wir uns unterhalten haben schon gesagt, dass sich das erst in diesem Jahr so verbessert hat, es muss die Jahre zuvor und auch noch im letzten Jahr ziemlich chaotisch zugegangen sein.

Ich kann aber nichts schlechtes sagen, die Verbesserungen waren auf jeden Fall spürbar! Einzig die Zielverpflegung war etwas dürftig, aber gleich um die Ecke standen einige Straßenverkäufer und zum nächsten Kebap-Haus war es auch nicht weit...

Istanbul 2014

Das Wetter hat zum Glück mitgespielt, es war gutes Läuferwetter, leicht bewölkt, trocken, etwa 12°C beim Start, die Strecke recht eben und es ging gefühlt mehr bergab als bergauf.

Natascha hatte am Ende leichte Magenprobleme, aber unsere Zeit war natürlich zweitrangig. Natascha war 958 F in 1:43:34 h, ich war 3376 M in 1:43:33 h.

Die Siegerzeiten im Marathon sind international kein Maßstab, der 1. M lief 2:11:53 h, die 1. Frau kam in 2:28:46 h ins Ziel. Die 15km-Resultate waren 1 M in 44:03 min und 1 F in 49:54 min. Der 1 M im 10km-Lauf war in 34:42 min im Ziel, die 1 F in 42:42 min.

Alles in allem eine gute Veranstaltung, nicht unbedingt für Bestzeiten gemacht, sondern eher im Rahmen eines Städtetrips als sportliches Sightseeing sehr zu empfehlen!

Bei Interesse kann ich gerne auch persönlich ein paar Tips zu den Sehenswürdigkeiten, Transport in der Stadt oder die Lage des Hotels geben!

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 19. November 2014 um 07:00 Uhr
 
Luca Aulbach beim Hallensportfest in Kahl am 15.11.2014 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stefan Fey   
Samstag, den 15. November 2014 um 00:00 Uhr

Platz

Name Zeit
35 m
2. M13
Luca Aulbach
5,5 sec
35 m Hürden
1. M13
Luca Aulbach
6,0 sec
Hochsprung
4.M13
Luca Aulbach
1,30 m
Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 15. November 2014 um 22:27 Uhr
 
2. Lauf des Goldbacher Wintercross, 16.11.2014 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Christine Faidt   
Sonntag, den 16. November 2014 um 00:00 Uhr

Platz

Name Zeit
10 km
4. / 2. M20
Yann-Moritz Gentil 37:16
15 / 1. M40
Marco Schneider 39:36
12. / 2. LM40 Holger Finkelmann 40:21
41. / 11. M35
Jörg Fleckenstein 42:49
43. / 6. M30
Manfred Braunschläger
42:51
46. / 7. M45
Jürgen Schäfer
43:27
70. / 12. M45
Stefan Fey
45:16
75. / 10. M40
Lucian Sendelbach
45:45
89. / 18. M20 Jochen Janitzek 46:28
107. / 1. W50
Theresia Gehlert 47:32
108. / 12. M30
Dominik Herold
47:32
113. / 16. M40
Bernd Schwandner
47:41
158. / 29. M45
Frank Wienecke
49:02
187. / 18. M50 Engelbert Gerlach 50:01
203. / 24. M35
Thomas Kaminsky
51:11
208. / 27. M40
Roman Wolf
51:16
254. / 30. M35
Thomas Fellenberg
52:40
279. / 49. M45
Ralf Büttner
53:28
280. / 37. M40
Georg Konstantinidis
53:29
305. / 44. M40
Edvard Wolf
54:14
315. / 45. M40
Thomas Kress
54:35
380. / 7. W35
Caterina Schwandner
56:35
390. / 64. M45
Thomas Wolf
57:06
456. / 1. W70
Ingrid Perkampus
60:14
481. / 20. W45
Sandra-Wengerter-Wolf
61:41
502. / 22. W45
Sabine Büttner
63:32
524. / 2. W70
Erika Freund
67:25
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 16. November 2014 um 22:05 Uhr
 
1. Lauf des Goldbacher Wintercross, 09.11.2014 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Christine Faidt   
Sonntag, den 09. November 2014 um 00:00 Uhr

Platz

Name Zeit
10 km
8. / 2. LM20 Yann-Moritz Gentil 37:40
11. / 1. LM40 Marco Schneider 38:53
14. / 4. LM20 Benjamin Junker 39:26
16. / 3. LM40 Holger Finkelmann 39:51
35. / 7. LM35 Jörg Fleckenstein 42:31
58. / 8. LM30 Dominik Herold 44:12
69. / 2. LM60 Siegfried Fischer 45:00
72. / 1. LW35 Christine Bickert 45:21
88. / 17. LM20 Jochen Janitzek 46:32
100. / 1. LW50 Theresia Gehlert 46:50
111. / 15. LM40 Michael Geis 47:09
156. / 21. LM40 Lucian Sendelbach 48:52
184. / 27. LM40 Roman Wolf 49:39
229. / 47. LM45 Jürgen Schäfer 51:11
232. / 22. LM35 Thomas Fellenberg 51:14
237. / 4. LW30 Christine Faidt 51:22
245. / 48. LM45 Frank Wienecke 51:35
247. / 26. LM50 Engelbert Gerlach 51:46
251. / 2. LW40 Susanne Nötling 52:05
269. / 49. LM45 Ralf Büttner 52:33
302. / 29. LM35 Thomas Kaminsky 53:38
303. / 26. LM30 Manfred Braunschläger 53:39
338. / 53. LM40 Georg Konstantinidis 54:47
394. / 57. LM40 Thomas Kress 56:24
396. / 58. LM40 Edvard Wolf 56:29
439. / 6. LWJA Marlene Gerlach 57:43
441. / 2. LWSCHA Mareike Gerlach 57:44
532. / 1. LW70 Ingrid Perkampus 61:50
540. / 84. LM45 Thomas Wolf 62:22
543. / 26. LW45 Sandra Wengerter-Wolf 62:27
561. / 29. LW45 Sabine Büttner 63:57
594. / 3. LW70 Erika Freund 66:47
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 10. November 2014 um 21:24 Uhr
 
«StartZurück123WeiterEnde»

Seite 1 von 3
Copyright © 2014 LuT Aschaffenburg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.